Wie ziehe ich die Drachenhaut an?

In Null-Komma-Nichts habt Ihr die Drachenhaut an Ort und Stelle:

Die Drachenhaut wird über einen Klettverschluss, wie eine Schürze um die Taille gebunden.

Anschließend befestigst Du die unteren Schlaufen, am Lenker.

 

Du kannst dafür die elastischen Schlaufen einfach über den rechten und über den linken Lenkergriff schieben. Manche befestigen die Schlaufen aber lieber an den beiden Bremshebeln rechts und links. Dafür ist das Klettband extra mit einem rutschfesten Gummi belegt, damit es auch dort hält.

Wenn Du die Drachenhaut wieder ausziehen möchtest, kannst Du entweder, wie oben beschrieben einfach in umgekehrter Reihenfolge tun, oder den Gürtel zuerst lösen. Je nach Größe Deines Fahrrades kannst Du nun die Drachenhaut sogar noch über den Sattel ziehen. So bleibt auch Deine Sitzfläche trocken, bis Du wieder kommst.

Und so kann man sie aufhängen:

Drachenhaut aufhängen / aufbewahren / transportieren